Pflaume, Zwetschke oder was?

Home » Gesundheit » Pflaume, Zwetschke oder was?

Bei diesem Steinobst ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten: Es gibt über 2000 Sorten, die unter dem Oberbegriff „Pflaume“ zusammengefasst  werden. Zu den vier gängigsten gehören Pflaumen, Zwetschgen, Renekloden und Mirabellen. Und gesund sind die leckeren Früchtchen auch – sie schützen vor Bluthochdruck, helfen bei Magenproblemen, schmecken gut zu Fleisch, als Gelee oder Kuchen. Dabei haben 100 Gramm gerade mal 47 Kalorien.

Foto: Marta Teron | www.shutterstock.com